Zombieland

Afrika: schwarzer Kontinent. Heimat der Voodoo-Priester und Schamanen. Aber auch Wiege der Menschheit und Ursprung des Kaffees.

Entdeckt wurde „Kaffa“ der Legende nach im Jahre 1671 im Südwesten des heutigen Äthiopiens. Hirten hatten damals bemerkt, dass Ziegen nach dem Fressen eines Strauchs aktiver waren, als andere. Heute wissen wir: Es war wohl ein Robusta-Strauch, der die Kraft des Kontinents aufsaugte und in kleine Energiebündel verwandelte. Energiebündel, die wir heute Kaffee-Bohnen nennen.

Über Jahrtausende hinweg wurde dieses schwarze Gold weiter verfeinert: Mehr Sonne, ein nahrhafterer Boden und eine verringerte Strauchhöhe führten zum stärksten Koffein-Konzentrat der Welt. Je nach Qualität gelangen die heutigen Robusta-Bohnen in unterschiedlichste Kaffeesorten. Nur die edelsten hingegen schaffen es in die stärkste Kaffeemischung: den Zombie Kaffee.

Ich bin unter 18 Jahren Ich bin über 18 Jahren

Warnhinweis

Diese Seite enthält für Kinder und Jugendliche ungeeignete Produkte,
die zu lang anhaltender Schlaflosigkeit führen!

Informationen zum Unternehmen

© 2017, Zombie Kaffee. The World’s strongest Coffee Beans. All rights reserved.