+++ Danke für Eure Geduld +++ Bohnen frisch eingetroffen +++
+++ Neue Lieferung ab Ende März +++
+++ Bestellungen ab nächster Woche wieder möglich +++

Okay, super!
click-2-hide

Der Bulletproof Coffee – Trend Butterkaffee

Auch ein Bulletproof Coffee beginnt mit frisch aufgebrühten Kaffeebohnen. Damit hört die Ähnlichkeit zur herkömmlichen Tasse Kaffee am Morgen aber auch schon wieder auf. Statt Milch, Sahne oder Zucker kommt da nämlich eine gute Portion Fett rein: Weidebutter und Kokosöl. Dann wird fix durchpüriert und schon ist es fertig, das Powerfrühstück, welches von Paleo-, und Low Carb- Anhängern durch Netz und Medien gehyped wird und unendliche Wachheit, Konzentration und Energie verspricht. Jedenfalls laut seinem Erfinder Dave Asprey.

Bulletproof- Coffee – Energie aus den Bergen

Der findige Geschäftsmann aus Silicon Valley hatte nämlich, laut eigenen Angaben, ein Erlebnis: Asprey unternahm eine Bergtour in Tibet und probierte den dort gängigen Tee mit Yakbutter. Diese Kombination gab ihm wohl einen sagenhaften Energieschub und so nahm er die Idee mit zurück in seine Heimat und entwickelte den „Bulletproof- Coffee“ den er mittlerweile sehr erfolgreich vermarktet Der Bulletproof Coffee schmeckt durchaus nicht schlecht und hat durch die Butter und das Öl eine Menge Kalorien, was, zusammen mit  dem Koffein, den  aufputschenden und sättigenden Effekt erklärt. Als Mahlzeitenersatz würde ich ihn dennoch nicht empfehlen, da er außer Fett keine nennenswerten Nährstoffe enthält. Ab und an im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung schadet er jedoch mit Sicherheit nicht.
Ich bin unter 18 Jahren Ich bin über 18 Jahren

Warnhinweis

Diese Seite enthält für Kinder und Jugendliche ungeeignete Produkte,
die zu lang anhaltender Schlaflosigkeit führen!

Informationen zum Unternehmen

© 2019, Zombie Kaffee. The World’s strongest Coffee Beans. All rights reserved.