+++ Danke für Eure Geduld +++ Bohnen frisch eingetroffen +++
+++ Neue Lieferung ab Ende März +++
+++ Bestellungen ab nächster Woche wieder möglich +++

Okay, super!
click-2-hide

Kinderkaffee – ab wann darf man Kaffee trinken?

Als ich etwa 6 oder 7 Jahre alt war, gab es für mich am Kaffeetisch immer den sogenannten „Kinderkaffee“. Das war eine große Tasse Milch mit einem winzigen Schuss Kaffee. Natürlich war ich stolz wie Bolle, dass ich mit den „Großen“ Kaffee trinken durfte und auch heute mag ich noch den Geschmack von viel Milch mit etwas Kaffee. Aber dürfen Kinder überhaupt Kaffee trinken? Ist das nicht gefährlich?

Vom Koffein und Bitterstoffen

Kaffee schmeckt bitter und besonders Kinder mögen bittere Sachen in der Regel nicht so gerne. Allerdings kann das Verlangen nach etwas „Verbotenem“ so groß sein, dass eine anfängliche Abneigung überwunden wird, so auch beim Kaffee. Was es auf jeden Fall zu bedenken gilt: Kaffee hat mit dem Koffein einen anregenden, wirksamen Wirkstoff, der je nach Gewicht unterschiedlich stark wirkt. Kinder sind klein und leicht und produzieren noch nicht so viel von dem Enzym, welches Koffein abbaut. Bei Kindern kann es also verhältnismäßig schnell, schon nach 1 oder 2 Tassen Kaffee, zu Unruheerscheinungen, Schwindel und Nervosität kommen. Trotzdem ist es kein Notfall, wenn ein Kind heimlich eine Tasse Kaffee trinkt, denn bedrohliche Mengen wären bei einem kleinen Kind erst ab etwa 10 Tassen zu befürchten. Es ist also in Ordnung, einem Kind ab 7 Jahren, wenn es das gerne möchte einen „Kinderkaffee“ am Tisch mittrinken zu lassen, sofern man auf die Dosierung achtet und natürlich auf die individuelle Gesundheit des Kindes. Bei ganz kleinen Kindern und Säuglingen schadet zu viel Vorsicht aber nicht. Auch gilt es zu bedenken, dass Koffein auch mit der Muttermilch aufgenommen werden kann. Stillende Mütter sollten sich beim Kaffeetrinken also etwas zurückhalten

Von Trends und Dickmachern

Was Kindern und jungen Erwachsenen aber auf jeden Fall mit an die Hand gegeben werden sollte, ist das Bewusstsein, dass Kaffee ein Genussmittel und nicht etwa ein Alltagsgetränk und Durstlöscher ist. Momentan sind Ketten welche diverse überzuckerte Kaffeespezialitäten in großen Portionen anbieten, sehr im Trend, und da kommt schon einiges an Koffein, Zucker und auch Kalorien zusammen. Es gilt also, die Kinder für einen verantwortlichen Umgang mit Kaffee zu sensibilisieren und das auch vorzuleben.
Ich bin unter 18 Jahren Ich bin über 18 Jahren

Warnhinweis

Diese Seite enthält für Kinder und Jugendliche ungeeignete Produkte,
die zu lang anhaltender Schlaflosigkeit führen!

Informationen zum Unternehmen

© 2019, Zombie Kaffee. The World’s strongest Coffee Beans. All rights reserved.